Astrologie

 

 

 

..daß es in der Liebe zu einem anderen Menschen überhaupt keine Erfüllung ohne die Liebe zum Nächsten, ohne wahre Demut, ohne Mut, Glaube und Disziplin geben kann. (Fromm, Erich)

 

 


Copyright @ JoannaWRz.E-Mail:joannawrz@gmail.com
Copyright @ JoannaWRz.E-Mail:joannawrz@gmail.com

Der Begriff Astrologie kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt im weitesten Sinne "Stern-Lehre". Astrologie versucht anhand der Position von Himmelskörpern Rückschlüsse auf menschliche Schicksale, Prägungen und teilweise auch auf die Zukunft zu ziehen. Die Lehre hat ihre Ursprünge in Ägypten, Babylonien und Assyrien und ist bereits mehrere tausend Jahre alt.

Eine nach wie vor verbreitete Anschauung besagt, Astrologie beschäftige sich mit dem "Einfluss" der Gestirne auf den Menschen und seine Welt. In Wahrheit gründet sich die Beziehung Kosmos-Mensch nicht auf kausale Beeinflussung des Menschen durch kosmische Kräfte, vielmehr handelt es sich um strukturelle Entsprechungen (Analogien) zwischen makrokosmischen und mikrokosmischen Ebenen.Astrologie ist eine Symbolsprache, die Raum-Zeit-Strukturen der makrokosmischen Ebene (Sonnensystem, Tierkreis und Planeten) mit strukturellen Entwicklungen der mikrokosmischen Ebene (Mensch und seine Umwelt) in Verbindung setzt.Die Planeten in Tierkreiszeichen und Häusern, wie auch ihre individuellen Beziehungen zueinander, werden nicht als kausale Verursacher von Ereignissen, Erfahrungen, Verhaltensweisen gesehen, sondern als Entsprechung (Analogie) derselben Kräfte, die sich synchron dazu im Mikrokosmos Mensch zeigen.

                                       Was kann Astrologie?

Astrologie ist ein komplexes und vollständiges System zur Beschreibung eines Individuums. So lassen sich aus einem Horoskop u.a. die wesentlichen Lebensthemen, Begabungen, berufliche Möglichkeiten, Stärken und Fähigkeiten ablesen. Insgesamt dient Astrologie als ein Werkzeug, sich zunächst klarer und detaillierter wahrzunehmen und zu verstehen, um damit sein Leben optimaler zu gestalten.

 

Astrologie beschreibt den Ablauf von Entwicklungsprozessen und vermag bei der Planung des Lebens und bei wichtigen Entscheidungsfindungen zu helfen, wie z.B. bei beruflichen Veränderungen, Fragen der Partnerschaft oder anderer Planungen in der Lebensgestaltung.

Johannes Kepler:

*Der Glaube an die Wirkung der Astrologie beruht in erster Linie auf der Erfahrung, die so zwingend ist, dass sie nur von Menschen abgelehnt werden kann, die sie nicht angemessen geprüft haben.” Er sagte auch, dass er sein Gesetz zur Errechnung der Planetenpositionen nicht so wichtig einschätzt, wie die Gesetze der der astrologischen Harmonik*

(1571-1630)

Astrologie ist eine Lebensschule für jedermann. Sie hilft schwierige Situationen im Leben zu verstehen und folglich zu meistern. Sie hilft, uns selbst und unsere Mitmenschen mit anderen Augen zu sehen. Anstatt viele Menschen und Situationen zu verurteilen und beurteilen, lernen wir sie zu akzeptieren so wie sie sind und als Ergänzung in unser Leben einzufügen, um sie dann als unsere Spiegelbilder wieder zu erkennen. Spiegelbilder sind unsere verborgenen Lernaufgaben, die uns durch unser Gegenüber klargemacht werden. Sie wiederspiegeln unseren Schatten bzw. unsere noch nicht erkannten Lernthemen. Nur wenn wir diese als solches erkennen, können wir verstehen, wo unsere Aufgaben liegen und uns auf eine gesunde Art weiter entwickeln. Beginnen wir unser Leben aus einem anderem Blickwinkel zu betrachten und vor allem zu verstehen, dass wir Schöpfer unseres Lebens sind, beginnen wir von Tag zu Tag bewusster zu leben

 

 

Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen. ( Marie Ebner-von Eschenbach)